Navigation
Malteser Aurich

Gemeindesanitäter nehmen Dienst auf

Pilotprojekt der Malteser startet in Aurich

12.11.2019
Paul Vartmann (r.) überreichte die Ausrüstung an die Gemeindesanitäter Christina Lüken, Josua de Groot und Elia de Groot (v.l.)

Aurich. Während des vergangenen Sonntagsgottesdienstes in der katholischen Kirche St. Ludgerus wurde der neue Gemeindesanitätsdienst der Malteser Jugend vorgestellt. Weitere Ehrenamtliche sind willkommen.

Christina Lüken, Josua de Groot und Elia de Groot bilden das Gründungsteam, das sich in den letzten Wochen intensiv auf seine Aufgaben vorbereitet hat. Am Sonntag erhielten sie vom Diözesanjugendreferenten Paul Vartmann Ihre Ausrüstung überreicht. Dazu gehören unter anderem ein Notfallrucksack und spezielle Einsatzkleidung.

„Gemeindesanitäter leisten bei Unfällen oder akuten Erkrankungen schnelle medizinische Hilfe und überbrücken die kritische Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes“, erläuterte Vartmann. Außerdem leisten sie Assistenzdienste für Hilfsbedürftige. Darauf haben sie sich unter anderem mit einem Rollstuhl- und Kommunikationstraining vorbereitet. Die Jugendlichen kommen nun bei gut besuchten Gottesdiensten zu Ostern, Weihnachten, zur Firmung oder Erstkommunion ebenso zum Einsatz wie bei größeren Gemeindeveranstaltungen, z. B. in Zeltlagern, auf Freizeiten oder Wallfahrten.

Alle Gremien und Gruppen wurden gebeten, das neue Angebot in ihre Planungen über eine Anmeldung im Pfarrbüro einzubeziehen. Josua de Groot wird dann die Einsätze koordinieren. Die Inanspruchnahme der Ersthelfer sei zugleich eine Wertschätzung für deren soziales Engagement.

„Wir sind stolz, dass wir diesen ehrenamtlichen Dienst nach dem Vorbild der Malteser Jugend in Berlin als erste Ortsgliederung in der Diözese Osnabrück realisieren und damit nicht nur unseren älteren Gemeindemitgliedern mehr Sicherheit bieten können“, freuten sich der Malteser-Stadtbeauftragte Alfred Dellwisch und Pfarrer Johannes Ehrenbrink über einen weiteren Baustein im sozialen Netzwerk der Gemeinde neben dem „Mobilen Einkaufswagen“ sowie der gemeinsamen Litauen- und Flüchtlingshilfe.

Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren, die sich für ein ehrenamtliches Mitwirken interessieren, können sich unter 04941/63699 an die Malteser wenden. Der nächste Vorbereitungskurs findet im Frühjahr statt.

Bericht der Kirchengemeinde

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE 3937 0601 2012 0121 5010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.